SE2A

Projekt Details

»SE²A« - Nachhaltige und energieeffiziente Luftfahrt

Gemeinsam mit dem Exzellenzcluster »Nachhaltige und energieeffiziente Luftfahrt« der TU Braunschweig, kurz »SE²A«, haben wir ein Dialogformat entwickelt. In einem Spiel-basierten Kommunikations- und Lernsystem können sich Passagiere und Nutzergruppen mit aktuellen Forschungserkenntnisse und Technologien der Luftfahrt auseinandersetzen. Dabei werden, im Rahmen eines futuristischen Flugbuchungsprozess, unter anderem die Zusammenhänge zwischen Flugpreis, CO²-Kompensation und Flugdauer veranschaulicht. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich in einem Chat-orientierten Gespräch mit Expertinnen und Experten über die Themen Flugzeugstrukturen, Fluglärm und Akustik sowie Antriebstechnologien zu informieren. Neben der Informationsweitergabe und der Kommunikation mit den Passagieren, erhalten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem »SE²A«-Cluster durch die Eingaben an dem System wichtige Informationen. Anhand des anonymisierten Feedbacks können Erkenntnisse zur Nutzerakzeptanz von den Passagieren zu neuen Technologien der Luftfahrt abgeleitet werden. Diese Erkenntnisse können dann direkt in die Forschung und Entwicklung des »SE²A«-Clusters einfließen.

Derzeit steht das Kommunikations- und Lernsystem am Terminal A des Flughafen Hannover (HAJ) und ist stets bereit Ihre Wartezeit zu verkürzen.

“Die angestrebte, drastische Reduzierung der Emissionen des globalen Luftverkehrs ist auch für die Forschung eine Herkulesaufgabe. Daher freuen wir uns, mit der spielerisch gestalteten Aufbereitung des Umfrage- und Dialogsystems unseres Exzellenzclusters SE²A am Flughafen Hannover in den Dialog mit den Flugreisenden zu kommen. Als Forscher ist es uns wichtig in den Kontakt mit den Kunden für zukünftige Mobilitätskonzepte treten zu können – um Bedürfnisse besser kennenzulernen, aber auch, um gezielt zu informieren. Viel zu selten haben wir in unseren Projekten die Chance dazu. Das Format von BeSu.Solutions ermöglicht uns auf attraktive und spielerische Weise mit den Flugreisenden in den interaktiven Diskurs über wissenschaftliche und alltägliche Fragestellungen rund um die Technologien für die nachhaltige und energieeffiziente Luftfahrt der Zukunft zu kommen.” 

– Prof. Dr.-Ing. Jens Friedrichs, Technische Universität Braunschweig (Sprecher des Exzellenzclusters SE²A – Sustainable and Energy Efficient Aviation)

Übersicht

Keywords

Game-based Gamification
E-Learning

Begonnen

25.03.2020

Launch

16.11.2020

Durchführungsorte

Flughafen Hannover (HAJ)

BioEconomyNow!

Projekt Details

»BioEconomyNow!« - Das Escape Game im Wissenschaftsjahr 2020/21 - Bioökonomie

Das Educational Escape Game »BioEconomyNow!« zum Wissenschaftsjahr 2020/21 vermittelt auf aufregende Art und Weise die zahlreichen Möglichkeiten der Bioökonomie und macht diese besonders für eine junge Zielgruppe zugänglich. Die Spielenden fungieren als AgentInnen der „Aktion BEN!“ und unterstützen ihren Heimatplaneten Horizon dabei es vor den rücksichtlosen Mitgliedern des Alpharates zu schützen. Dabei können die SpielerInnen selbst entscheiden, welche Maßnahmen sie für geeignet halten, um die Gesellschaft Horizons von einer fossilen zu einer biobasierten Wirtschaft zu führen. Dabei kann es auch um übergreifende Fragestellungen gehen, wie: Finden sich die dortigen Materialien und Produkte auch im eigenen Alltag wieder? Wie kann nachhaltiger Konsum aussehen? Wie könnte Bioökonomie umgesetzt werden? Was könnten Vorteile und Fallstricke dieser sein? 

»BioEconomyNow!« tourt als mobiler Escape Room durch Deutschland und ist außerdem als kostenloses Online Escape Game verfügbar.

Das Projekt wird im Wissenschaftsjahr 2020/21 gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Es ist ein Verbundprojekt der Teams von Wissenschaft im Dialog und Haus der Wissenschaft und wird in Kooperation mit BeSu.Solutions entwickelt. 

Übersicht

Keywords

Game-based Escape Games Gamification

Begonnen

Februar 2020

Launch

September 2020

Durchführungsorte

Online (Global) Termine auf Website